Teilnahmebedingungen

Posted on by

Unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen sofern nicht eindeutig anders im Gewinnspiel beschrieben!

 

§1 Teilnahmefrist

Die Teilnahme frist kannst du dem jeweiligem Gewinnspielbeitrag entnehmen. Sollte keine Frist angebeben sein, ist die Frist auf 3 Tage ab Veröffentlichung limitiert.

 

§2 Auslosungstermin

Die Auslosung der Preise findet 2 Tage nach Beendigung des Gewinnspiels statt. Der oder die Gewinner werden per Mail oder mit Hilfe des teilnehmenden Accounts benachrichtigt.

 

§3 Teilnehmerkreis

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die mindestens das 12. Lebensjahr vollendet haben. Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen zur Teilnahme die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters.

 

§4 Beeinträchtigungen

Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen, das Spenden von Software oder das generelle Spenden hat keinen Einfluss auf den Gewinnspielausgang.

 

§5 Gewinnerbestimmung

Grundsätzlich verwenden wir ein elektronisches Losverfahren.

 

§6 Gewinnbenachrichtigung

Der/Die Gewinner wird sofern nicht anders beschrieben in einem Siegerpost vermerkt anschließend hat der Gewinner 3 Tage um auf die Nachricht zu reagieren, sollte keine Reaktion erfolgen, wird ein neuer Gewinner gelost.

Bei elektronischen Gewinnen wird der Gewinncode übermittelt ansonsten wird der Gewinn per Post verschickt.

 

§7 Tausch/Übertrag

Bei Sachpreisen ist eine Barauszahlung des Gewinnwertes bzw. ein Umtausch des Gewinns ausgeschlossen. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar.
Gewinne, die von Kooperationspartnern bzw. Preissponsoren gestellt werden, bietet der Gewinnspielanbieter nur in deren Namen an. Der Gewinnspielanbieter ist in solchen Fällen nicht verantwortlich für die rechtzeitige und vollständige Ausschüttung des Gewinns sowie für Sach- bzw. Rechtsmängel oder für die Zahlungsunfähigkeit des Kooperationspartners und die daraus resultierenden Folgen für das Gewinnspiel.
Der in der Gewinnspielbeschreibung gegebenenfalls bildlich  oder mündlich präsentierte Gewinn ist nicht zwingend mit dem zu gewinnenden Gegenstand identisch. Abweichungen, insbesondere im Modell, Farbe und Ausstattung u.ä. sind möglich.

 

§8 Datenschutz

Die Daten der Teilnehmer werden nur für das Gewinnspiel erhoben und zu diesem Zweck genutzt. Der Gewinner erklärt sich damit einverstanden, dass er als Gewinner (Name) erwähnt wird.

Die Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben.

 

§9 Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

§10 Haftungsausschuss

Der Gewinnspielanbieter haftet nicht für Schäden aufgrund von Störungen technischer Anlagen, für Verzögerungen oder Unterbrechungen von Übertragungen oder für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel bzw. mit der Annahme und der Nutzung des Gewinns stehen, es sei denn, der Gewinnspielanbieter bzw. dessen Erfüllungsgehilfen handeln vorsätzlich oder grob fahrlässig. Hiervon unberührt bleiben etwaige Ersatzansprüche aufgrund der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie von wesentlichen Vertragspflichten.

 

§11 Abbruch des Gewinnspiels

Der Gewinnspielanbieter behält sich vor, dass Gewinnspiel jederzeit abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere bei höherer Gewalt oder falls das Gewinnspiel aus anderen (organisatorischen, technischen oder rechtlichen) Gründen nicht durchgeführt bzw. fortgesetzt werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche gegen den Gewinnspielanbieter zu.

 

§12 Ausschluss von Teilnehmern

Der Gewinnspielanbieter behält sich vor, Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen. Dies gilt insbesondere bei schuldhaften Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen oder für den Fall, dass Teilnehmer den Teilnahmevorgang oder das Spiel manipulieren bzw. versuchen, zu manipulieren oder sich anderer unredlicher Hilfsmittel bedienen. Der Gewinnspielanbieter kann Teilnehmer ausschließen, bei denen der begründete Verdacht besteht, dass diese sich im Hörfunkprogramm des Senders (Gewinnergespräch mit dem Moderator) in strafbarer, insbesondere in ehrverletzender oder volksverhetzender Weise äußern werden.

 

§13 Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen wirksam. An deren Stelle tritt eine entsprechende gültige Klausel. Gleiches gilt bei Vorliegen einer Regelungslücke.